Yang-Taijiquan-Lehrer-Ausbildung Deutschland

Heim-Studium, Präsenz-Lehrgänge, Skype (auf Wunsch) - Qigong Yang Tai Chi Ausbildung Deutschland - Lehrerausbildung Leicht gemacht mit Qualitätssiegel

Taiji-Quan-Ausbildungen bundesweite Verbände-Kooperation, kostenlose Kassen-Zulassung, Primär-Prävention Vdek ZPP, Beginn jederzeit überall, 50 kostenfreie Lektionen/ Lehrvideos

Yang Family Tai Chi

Fortbildungen

Tai-Chi-Meister:

Chu King Hung

Fu Shengyuan

Fu Zhongwen

Yang Banhou

Yang Chengfu

Yang Chienhou

Yang Jun

Yang Luchan

Yang Shouchung

Yang Zhenduo

Yang Zhenhe

Yang Zhenji

Leitung: Dr. Stephan Langhoff , Tel (040) 2102123.

Yang Tai Chi Ausbildung Deutschland

Intensivwochen (55 Zeit-Std) einzeln buchbar je 280 €. Stattfinden garantiert 4x pro Jahr.




Lehrer-Ausbildung Push Hands/ Tuishou

Neue Ausbildungen demnächst. Gelehrt wird auch die Energie-Fokussierung Fajin der Yang-Familie.

Push Hands DVDs/ Tuishou DVDs - online kostenlos

Die DVDs mit Push-Hands-Techniken werden vom Dt. Taichi-Bund kostenlos publiziert. Feedback zu den kostenfreien Tuishou-DVDs folgen hier. Siehe auch Push Hands DVDs

Das Wichtigste zu Ausbildungen der "Tuishou-Szene"

Push Hands wird im Chinesischen als Tuishou bezeichnet. Beim Üben sollte der Kampfkunst-Zweck im Vordergrund stehen, man sollte klare Regeln haben und es sollte stets "Sinn machen" für die Innere Kampfkunst! Dies wird in der "Taiji-Szene" nicht immer beachtet. Dazu gibt es jetzt eine Arbeitsgruppe.

Push Hands in Hamburg - Tuishou-Lehrer Ausbildungen mit Dr. Langhoff

Häufige Fachfortbildungen in Hamburg beinhalten stets Push-Hands-Partnerübungen inclusive Strategien und Methodik mehrerer asiatischer Kampfkünste wie Jujutsu, Aikido und Wado-Karate. Der Hamburger Push Hands Unterricht von Dr. Langhoff zeichnet sich aus durch eine übergeordnete Sehweise, die "Internals" anderer hochentwickelter Kampfkünste und Kampfsportarten einbezieht. Historisch, technisch und methodisch bestehen enge Zusammenhänge, die auch neue Zusammenhänge zwischen Inneren Kampfkünsten erkennen lassen. Davon profitieren Taiji-Lehrer aus ganz Deutschland. Daher beinhalten die jährlichen Insider-Weiterbildungen in Hamburg auch stets Push-Hands-Aspekte.

Push Hands in Hamburg - Ausweich-Orte 4x jährlich in der Nordheide

Zusätzlich zum Standort Hamburg werden Lehrgänge und Treffen für Tuishou in der Nordheide geboten.

Push Hands Ausbildungen im DachverbandDie neuen Tai-Chi-Lehr-DVDs des Dachverbandes beziehen sich direkt auf die Lernhilfen von Meister Yang-Zhenduo. Eingearbeitet ist die Methodik der Gruppe "Push Hands Hamburg". Quelle: Mit freundlicher Genehmigung von Push Hands Ausbildung.

 

Push-Hands, Fajin und Faszien: Multimedia-Stundenbild

Beim Fajin wird gespeicherte Energie freigesetzt. Sehr gut kann man das mit einem Partner trainieren. Neuere Forschungen belegen die wichtige Rolle des Bindegewebes. Die Faszien können Energie speichern - beim Menschen sogar mehr als bei einer Antilope! Faszien vernetzen den gesamten Körper, fördern durch ihre hohe Zahl an Rezeptoren die Eigenwahrnehmung. Im Zusammenspiel mit dem Skelett und der Muskulatur entsteht eine einzigartige Elastizität, die in der Kampfkunst entscheidend sein kann. Besonders in Kombination mit dem Üben der "Stehenden Säule" Zhan Zhuang. Für Forschungen höchst hilfreich sind die Seminare von Toby Threadgill.

Dalü Ausbildungen DeutschlandDie Partnerübungen im Taiji Quan werden ja häufig von Lehrern unterrichtet, die über einen Kampfkunst-Hintergrund verfügen. Dies ist für die Orientierung vieler Schüler an Gesundheitsförderung natürlich nicht optimal.  Dies gilt für Tuishou-Partner-Übungen ganz besonders. Dalü - das große Ziehen wie es übersetzt wird - ist eine solche Übung aus dem Wushu, der chinesischen Kampfkunst. Im Bereich der  Gesundheitsförderung schult sie die Reaktionsfähigkeit und das Verständnis für Yin-Yang-Wandlungen, wie sie seit jeher im Taoismus eine tradiert werden. Die großen Meister betonen stets, dass es beim Tuishou und Dalü um Erspüren von Körper-Strukturen und Haltungen geht. Dabei ist stets auch die innere Haltung gemeint. Hilfreich ist die Vorstellung der Dreiheit von Himmel-Erde-Mensch wie sie auch bei der Übung der Stehenden Säule maßgeblich ist. Dazu hat Dr. Langhoff DVDs erstellt, die kostenlos online anzuschauen sind. Auch Dalü-Ausbildungen bietet der Experte an Ausbildung Dalü. Die Fortbildungen sind auch im Heimstuduum und über Skype möglich. Siehe auch die Deutschland-Treffen des AK Push Hands Ausbildung. Präsenz-Lehrgänge in Deutschland finden viermal jährlich garantiert statt. Die Zahl der freien Plätze erfahren Sie unter.

Tuishou mit Faszien-Training - Lehrgänge in ganz Deutschland - neues Projekt

Der Dalü, das Große Ziehen wurde auf unterschiedliche Art von Yang Chengfu gelehrt - ebenso wie das Push Hands allgemein. Ein neues Projekt bezieht die Faszien-Forschung mit ein. Hoch interessant: Das Bindegewebe speichert die Partner-Energie und gibt sie katapult-artig im richtigen Moment wieder ab. Dr. Langhoff bietet Lehrgänge mit Lizenz für Übungsleiter.

       

 

Faszien-Qigong - Recherche-Verbund Deutschland

Für effektivere Forschung hat sich der "DTB-Recherche-Verbund" gebildet. Mehrere Verbände und Institute nehmen in ganz Deutschland daran teil. Chronik, Seminare, Prüfungen, DVD-Downloads: Faszien Qigong Deutschland.

Stehende Säule, Pushhands, NairikiEine japanische Übung der Samurai-Kampfkunst Shindo Yoshin Ryu entwickelt die "Innere Kraft", wobei auch die Faszien eine Rolle spielen (Artikel über Nairiki). Solche Faszien-Forschung kann aufzeigen, dass ein esoterisch-magischer Bezug zu "Qi-Konzepten" zur Erklärung nicht nötig ist (zitiert nach Nairiki Kampfkunst). Der DTB erstellt eine Serie von kostenlosen Multimedia-Stundenbildern über die Zusammenhänge von Faszien, Qigong und Fajin. Kostenloser Download: Stundenbilder Qigong:

Push Hands - praktische Anwendung des Tai Chi (Pushhands, Tuishou)

Yang Chengfu Tradition

Taijiquan ist gemäß der Yang Chengfu Tradition eine Innere Kampfkunst. Ein wichtiges Ziel der Kampfkunst ist der Freikampf. Push Hands sollte daher ein Übergangsstadium sein zwischen dem Üben der Tai-Chi-Form und diesem Tai-Chi-Freikampf. Mehr zum Schattenboxen auf Yang Chengfu Yang Family Tai Chi.

Tui-Shou/ Push-hands Yang-Stil

Yang Family Tai Chi Chuan Demonstration DVDs

Der Linienhalter Yang Jun fürt auf der Demo-DVD die von ihm "traditionell" genannte Yang-Chengfu-Form vor. Dies sehen viele Experten als Irreführung, denn es ist eine vereinfachte Taiji-Form und keinesfalls die in der Familie überlieferte tradtionelle Version. Quelle: yang family tai chi chuan demonstration dvd.

Yang Family Tai Chi Chuan Demonstration DVDs

Laien wird mit der Bezeichung "Yang-Family-Taichichuan" zudem suggeriert, es gäbe eine Taiji-Form, die in der Familie Yang als Standard gelehrt würde. Dies ist jedoch nicht der Fall - die Clans beziehen sich auf unterschiedliche Versionen. Quelle: yang family tai chi chuan demonstration dvd.

Push Hands Treffen

Auf Lehrgängen des Dachverbandes wird das Ausweichen, Reagieren und das Entspannen im Umgang mit der Energie des Partners trainiert. Bemerkenswert sind die Mitschnitte von Gruppen während der Push Hands Treffen, in denen die Techniken mit Partner eingeübt werden.  S. dazu auch Push Hands Treffen. Wochen-Seminare mit viel Push-Hands-Übungen s. Push Hands Treffen in der Nordheide (70 Km südlich von Hamburg.

Ausbildung Tuishou/ Push Hands Ausbildung

Eine qualifizierte Push Hands Ausbildung bietet der Deutsche Taichi-Bund fünfmal jährlich. (Quelle Push Hands). In der Yang-Familie hat das Tuishou eine lange Tradition (s. Yang Chien Hou).

Yang Chengfu Tuishou Push Hands

Push-Hands-Ausbildung: Traditionelles Yang-Tuishou: Hier sieht man Pushhands-Meister Yang Chengfu beim Training des Push Hands mit seinem ältesten Sohn, dem 1949 nach Hongkong ausgewanderten Yang Shou Chung.

Mr. Masich: Did Disciples and Family members develop Yang Family Tai Chi together?

Meister Yang Chengfu mit Schüler beim Tuishou (Push Hands)

Wushu & Push Hands Wettkämpfe

Bei Push-Hands-Wettkämpfen kommt es oft zu Aktionen, die mit den Yang-Tai-Chi-Prinzipien nicht vereinbar sind. Dieser häufigen Verletzung der Prinzipien der inneren Kampfkunst sollte man nach Meinung von Fachleuten entgegenwirken durch bessere Ausbildung der Schiedsrichter.

Theorie Tui Shou/ Push Hands

Beim Pushhands geht es um Qi-Training. Infos über Qi Infos beim Dachverband und beim Tai Chi Zentrum: Qi. Trainiert wird beim Push Hands/ Tuishou u. a. die "Hörende Energie" (Ting1 Jing4), die "Verstehende Energie" (Dong3 Jing4) und danach eine Art von Intuition für das bevorstehende Handeln des Partners. Chinesische Meister betonen: Tuishou ist somit eine Trainingsart, nicht das Ziel selbst. Quelle: Push Hands Ausbildungen.

Yang Shou-Chung über Push-Hands-Theorie

Hintergrundinformationen zur Yang-Familie auf Seminaren der Dt. Yongnian Gesellschaft e. V. : Thema Meisterschüler Authentischer Yang-Stil. Großmeister Yang Shou Chung gründete mit dem polarisierenden Chu King Hung die International Tai Chi Chuan Association. Hier sieht man Meister Yang Shou Chung beim Push Hands (Tuishou).

Yang Shou Chung Tuishou

Push-Hands von Chu King Hung und seinen Schülern

Schüler von Yang Shouchung und Chu King Hung betonen allzu häufig das Mystisch-Esoterische, wenn über angebliche "Geheimnisse" des "wahren Taiji" gesprochen wird. Hinzu kommt der Argwohn von Fachleuten, es könne sich beim Push Hands von Chu King Hung um Show handeln. Fotos zeigen auffällige Beinbewegungen seiner Schüler direkt vor oder beim Fajin-Einsatz von Chu King Hung (Quelle: Chu King Hung).

 

Push-Hands-/ Tui-Shou- Prinzipien in der Lehrer-Ausbildung

Partnerübungen im Yang Tai Chi folgen stets dem Yin-Yang-Prinzip - dies soll auch im Push Hands gelten. Wie man auf Wettkämpfen sieht, werden dort die Regeln jedoch häufig verletzt. Gerade Anfänger können so keinen Eindruck von Tai-Chi-Prinzipien bekommen. Dies wird von Fachleuten naturgemäß beklagt.

Beim Tuishou-Training übt man zudem "Kleben" und "Folgen". Auch soll man weder Kraft mit Gegenkraft beantworten, noch den Kontakt mit dem Partner verlieren. Lockerheit, Loslassen und Entspannen ist entscheidend.

Praktisches Umsetzen der Tai-Chi-Prinzipien im Tui Shou des Yang-Stils gemäß der Yang-Familie/ Yang Chengfu.

Push Hands DVDs/ Push Hands Ausbildung

Push Hands: Neue Tui-Shou-DVDs für die Lehrer-Ausbildungen

Push Hands Ausbildung: Prinzipien, Partner-Übungen, Anwendungen:

Neues Push Hands Lehrvideo/ DVD mit Dr. Langhoff. (Hamburg)

Tai Chi Push Hands Tuishou

Push Hands DVD

Wushu, Kampfkunst, Selbstverteidigung:

Neues Kampfkunst-Lehrvideo/ DVD mit Dr. Langhoff. (Hamburg) über Tuishou. Es ist die Anwendung  des Yang-Tai-Chi in Theorie und Praxis für die bundesweite Lehrer-Ausbildung.

"Der von außen einwirkenden Kraft soll niemals instinktiv ungeschulte Gegenkraft entgegengesetzt werden, sondern entspannte "Innere Qi-Kraft". Ziel ist ein konzentriertes, ruhiges, auf die Gegenwart gerichtetes Bewusstsein ähnlich einem klaren Spiegel. Mit dem Partner wird eine Yin-Yang-Einheit angestrebt, bei der es um wechselseitiges Reagieren geht und um Spüren, Kleben/ Haften und Folgen. Dies macht Pushhands, so kann man sagen, zu einer Lebenskunst" Dr. Langhoff zu seiner neuen Push-Hands-DVD.

Push-Hands-Demonstrationen der Taiji-Meister

Push-Hands-Ausbildungen: Auf Lehrgängen sieht man oft Push Hands Demonstrationen chinesischer Lehrmeister.

Bekannt für Push Hands war Meister Fu Zhongwen. Er lernte Push Hands und Fajin von Meister Yang Chengfu persönlich und musste ihn bei Herausforderungen oft vertreten. Martial Arts Applications/ Fighting Fajin

Tuishou Hamburg Yang-Tai-Chi: Tuishou Tuishou

Wushu: Die chinesischen Meister der Yang-Familie demonstrieren auf einem Seminar in Hamburg grundlegende Push Hands Techniken (Quelle Dr. Langhoffs Push Hands: Schiebende Hände).

Push Hands Wettkämpfe

Anders als beim Training steht bei Wettkämpfen der einschlägigen "Szene" für viele leider das Siegen im Vordergrund - das Befolgen der Regeln und Prinzipien tritt zurück. Dabei werden diese Prinzipien oft nicht eingehalten und man siegt, obwohl man Kraft gegen Kraft gesetzt hat. Dies ist naturgemäß auch eine schwierige Situation für die Schiedsrichter.